Impressum | Kontakt

Besucher seit dem 09.09.2012: 8491

1928 - Neubau der Brücke

Dies ist möglicherweise das erste Foto vom Brückenhaus.
Im Jahre 1928 wurde die Brücke erbaut.

Der Teil, welcher die Werre überspannte, bestand aus einer Eisenkonstruktion, der Teil auf der Obernbecker Seite überspannte die Werreauen durch eine Holzkonstruktion.
Aus diese Zeit liegen uns bisher keine Bilder der intakten Brücke vor.
Der "Brückenzoll" betrug 5 Pfennig, daher der Name 5-Pfennigs-Brücke.

Im Jahre 1946 wurde der Holzteil der

5-Pfennigs-Brücke durch ein schweres Hochwasser der Werre fortgerissen.
Auf den Bildern erkennen sie die abgeknickte Holzkonstruktion.

1949 - Wiederaufbau nach der Flut

1949 erfolgte der -teilweise- Neubau als Beton- und Eisenkonstruktion.

Im Jahre 1982 wurde die 5-Pfennigs-Brücke abgerissen und durch einen Neubau mit Straße und Wehr ersetzt.

Brückenhaus - das Entstehungsdatum diese Fotos ist uns nicht bekannt.
Brückenhaus - Hier erkennen Sie den Verlauf der Werre vor der Begradigung.

Im Bereich unter der alten Eisenkonstruktion fand jährlich die Oberbecker Kirmes statt.

Zeichnung aus dem Jahr 1945.

mit freundlicher Unterstützung vom Archiv Geyh (Löhne)

Zuletzt bearbeitet am 13.06.2011 00:18 Uhr